Kfz-Sachverständigenbüro Sebastian Gumprecht
0177-7481984 /post@unfallgutachten-kfz.de

Versicherung

Nun geht es um die Versicherung. Damit Sie auch bestimmt Ihr Geld erhalten, beachten Sie folgende Tipps:


Akzeptieren Sie nach Möglichkeit keine Gutachter der Versicherung des Verursachers. Sie allein bestimmen den Ablauf der Regulierung Ihres Schadens. Sie haben die freie Werkstatt- und Gutachterwahl. Versicherungen sind immer bestrebt die Kosten für sich gering zu halten. Gehen Sie darum nicht auf das "Schadenmanagment" der Verursacherversicherung ein.

Die Kosten für die Erstellung eines Unfallgutachtens im Haftpflichtschadenfall sind von der Verursacherversicherung zu tragen.

Falls Sie Ihr Auto in der Werkstatt reparieren lassen, verlangen Sie eine Kostenübernahme-Bestätigung durch den Versicherer. Fragen Sie einfach in der Werkstatt oder bei der Versicherung nach.

    Wenn Sie auf Gutachten-Basis abrechnen, steht Ihnen der vom Gutachter ggf. ermittelte Minderwert ebenfalls zu.

    Auch bei einer möglichen späteren Schuldteilung haben Sie Anspruch auf einen Rechtsanwalt oder Sachverständigen Ihrer Wahl.